Privatrundreise Portrait einer Insel

Privatrundreise Portrait einer Insel (August 2015)

Sehr geehrter Herr Rassmann,

seit einigen Tagen sind wir nun retour in Graz und schwelgen in den Kuba- Reiseerinnerungen (incl. Mojito selbstverständlich! ).

Herzlichen Dank für die hervorragende Beratung und Planung unserer Privatrundreise. Alle Hotels waren zu unserer Zufriedenheit,

die Reiseleitung humorvoll und kompetent, die Verkehrsmittel wider unsere Erwartungen in sehr gutem Zustand.

Danke auch für den Tipp, die Premium-Economy-Class zu buchen, denn so war auch der lange Flug sehr angenehm.

Wir werden Sie auf jeden Fall in unserem Bekanntenkreis weiter empfehlen!

Kann man über Ihr Büro auch Reisen auf andere Kontinente buchen? Nord-, Süd- und Mittelamerika sind nun bis auf eine Ausnahme erledigt:

in ca. 3 Jahren möchten wir eine Karibik- Schiffsreise in einer nicht zu großen Gruppe entlang der kleinen Antillen machen.

 

Mit freundlichen Grüßen

M.S und G.E. Deutschland

Havanna boomt

US-Außenminister John Kerry ist der erste US-Chefdiplomat, der Kuba seit 1945 besuchte. Nach 54 Jahren wurde in Kuba die Amerikanische Botschaft wieder eröffnet. Als Ehrengast mit dabei war auch der Schweizer Außenminister Didier Bukhalter. Grund dafür ist, dass die Schweiz von 1961 bis zum 20. Juli 2015, die Interessen der USA in Havanna vertrat. Didier Burkhalter nutzte seinen Besuch auch für ein Treffen mit seinem Kubanischen Amtskollegen Bruno Eduardo Rodriguez.

Blog

Reto Rüfenacht von Cuba Real Tours mit Didier Burkhalter und weiteren Mitgliedern der Schweizer Delegation

Die Lockerung der Reisebestimmungen für Amerikaner hat auch der Reisebranche in der Schweiz einen Aufschwung bereitet. Viele Schweizer befürchten einen Ansturm Amerikanischer Feriengäste und wollen daher vorher noch einmal nach Kuba reisen.

«Ja, Kuba boomt», bestätigt Tanael Michel vom Reisespezialisten Cuba Real Tours. «Noch nie hatten wir so viele Anfragen». Normalerweise gebe es im Sommer ein Zwischentief, bevor dann im November die Hauptreisezeit beginnt. Doch dieses Jahr ist es anders: «Das übliche Zwischentief blieb aus.» Es lohnt sich also, rasch zu buchen. «Je mehr Amerikaner kommen, umso größer wird der Ansturm auf die sowieso immer knapperen Hotels und Mietautos in Kuba», sagt Michel von Cuba Real Tours. Bereits heute seien viele kleinere Hotels in der Altstadt von Havanna und im Hinterland frühzeitig ausgebucht.

Weitere Informationen:
http://m.srf.ch/news/international/auf-kuba-weht-wieder-ein-sternenbanner
http://m.srf.ch/news/wirtschaft/

Kuba im Wandel, schnell hin, bevor die Amis kommen?!

Das ist das neue Motto vieler europäischer Touristen.

Viele haben Angst, dass sich nach der Öffnung Kubas für den Amerikanischen Markt Vieles schlagartig ändert, daher ist der Touristenansturm in den letzten Monaten enorm.

Viele Europäer haben Angst vor dem Einfall der Amerikaner und wollen, wie sie sagen das „echt, das wahre Kuba“ noch erleben, bevor amerikanische Gepflogenheiten hier Einzug halten.Bild 4

Doch wie sagt man so schön, was des einen Glück ist, ist des anderen Leid...

Während sich Touristen über lange Wartezeiten bei Buchungen und über fehlende Kapazitäten, bei Hotels, Mietwägen oder auch Reiseleitern ärgern müssen, sehen es die Kubaner alles eher gelassen und sind von dem Wandel positiv betroffen.

Kubas Wirtschaft hat die Devisen bitter nötig und Viele sind sich sicher, dass durch die Übereinkunft mit den USA nun vielen besser werden wird.

Also doch dem Gro folgen, und noch schnell hin, bevor die Amis kommen?! Das bleibt in den Raum gestellt.

Ob und wie sich alles verändert, wird die Zukunft zeigen und wir werden natürlich weiterhin mitfiebern wenn es heißt „Kuba befindet sich im (hoffentlich positiven) Wandel

Lesen Sie hier mehr zum Thema unter: http://www.spiegel.de/reise/fernweh/kuba-tourismus-boom-aus-europa-und-usa-a-1034797.html

Mietwagenrundreise

Mietwagenrundreise (Juli 2015)

Guten Tag Frau Gaito

Wir sind gestern aus Kuba zurückgekommen. Wir sind begeistert. Die Rundreise hat uns an sehr schöne und interessante Orte gebracht. Es hat nicht immer alles auf Anhieb geklappt (Mietauto erst später bekommen, Hotelwechsel in Havanna), aber Ihre Agentur hat sich jeweils bestens für unsere Belange eingesetzt. Kuba war wirklich eine Reise wert.

Nochmals herzlichen Dank für Ihre und Herrn Rodriguez Bemühungen betreffend unsere Reise.

Herzliche Grüsse

G.G Schweiz

Erlebnis Kuba im Mietwagen

Erlebnis Kuba im Mietwagen und Aufenthalt im Hotel Sol Palmeras (Juli 2015)

Sehr geehrter Herr Rassmann,

Unsere Cubareise liegt nun hinter uns.

Wir möchten uns noch einmal bei Ihnen ganz herzlich für die Organisation bedanken. Es war alles wunderbar. Wir konnten das Land kennenlernen und uns auch noch prima erholen. Nochmals herzlichen Dank für alles.

Viele Grüße

S.F. und Familie Deutschland