Havana Club bringt mit dem Taxi Especial Kuba-Flair in deutsche Städte

in-kubanischer-mission-das-taxi-especial-havana-club-bringt-kuba-flair-in-deutsche-staedteEs ist Spätsommer, Zeit für das Taxi Especial - den unverwechselbaren original '60er Cadillac von Havana Club im kultigen kubanischen Taxi-Design. Von September bis Oktober ist der Oldtimer wieder auf Deutschlandtour und macht in insgesamt 14 Städten Halt. Immer mit an Bord: Especial, der milde Rum von Havana Club. Ein Besuch lohnt sich: Mit etwas Glück kann man in ausgewählten Städten das Taxi als Shuttle zu viert für einen Abend gewinnen. Die Teilnahme erfolgt vor Ort über eine Gewinnspielkarte: Den Gewinnern winkt ein besonderer Abend «Especial»: Mit den drei besten Freunden geht es mit dem Taxi Especial durch die Stadt in eine angesagte Bar. Die ersten Drinks spendiert Havana Club. Alle wichtigen Infos zur Tour und zu Havana Club Especial gibt es auf www.havana-club-especial.de.

Kubanisches Lebensgefühl - immer und überall
Das Taxi Especial ist nicht nur ein Highlight für alle Oldtimer-Liebhaber, hier kommt auch echtes kubanisches Lebensgefühl auf. Ausgeschenkt werden Drinks mit dem goldenen Havana Club Especial. Durch die zweifache Reifung in speziellen Eichenfässern ist er besonders mild im Geschmack. Man genießt ihn pur, auf Eis oder als Especial Cola mit einer Orangenzeste.

Die Taxi Especial Tourdaten 2015 im Überblick
02.10. - 04.10. Berlin, Berlin Food Week "House of Food"
08.10. Neumünster, Designer Outlet
10.10. Oberhausen, Centro
16.10. München, Backstage
17.10. München, Kultfabrik
24.10. - 25.10. Frankfurt, Kulinart
31.10. Köln, Mittanzgelegenheit

Quelle: http://www.presseportal.de, 25.09.2015
Foto: obs/Havana Club/Peter

Herzlichen Glückwunsch 15 Jahre Cuba Real Tours

Das 15 jährige Bestehen von Cuba Real Tours, wurde gestern wie es der Name schon sagt mit kubanischen Rhythmen, Tanzeinlagen und einer spektakulären Showeinlage der „Havana Queens“ Tanzgruppe, gefeiert.

Gründer von Cuba Real Tours, Reto D. Rüfenacht, die VR bei Cuba Real Tours, Max E. Katz und Javier Gonzalez, sowie der Großteil unseres Europateams waren bei der Feier natürlich auch dabei.

15Jahre CubaRealTours

Cubaerkundung im Mietwagen

Guten Tag Frau Gaito

Gerne geben wir Ihnen ein kurzes Feedback von unseren tollen Cubaferien. Meine Frau und ich haben 2 unvergessliche, erlebnisreiche Wochen auf Cuba verbracht und wir bedanken uns bei Ihnen und Cuba Real Tours ganz herzlich für die Organisation. Es hat alles perfekt funktioniert und wir wurden überall erwartet. Die Hotels und Unterkünfte waren ausgezeichnet, immer zentral gelegen und wir haben viele freundliche, offene Menschen getroffen und gute Gespräche geführt. Wir können Cuba Real Tours nur weiterempfehlen. Ihr und auch die Leute vor Ort habt einen echt guten Job gemacht!!!

Ein paar kleine Anregung haben wir zum Schluss doch noch:

  • Kreditkarte: Beim übernehmen des Mietwagens,stellten wir fest, dass unsere Karte in Cuba nicht verwendet werden kann (Master-Card, Schweizer Kartenherausgeber und Bank). Somit mussten wir die Kaution, Versicherung und Tankfüllung Cash zahlen (waren bei uns ca. 470.00 CUC was für Cuba ziemlich viel ist L). Ihre Kunden sollen vor Reisebeginn unbedingt beim Kartenherausgeber nachfragen, ob die Karte in Cuba wirklich funktioniert. Das ist anscheinend nur ein Problem für Schweizer. Deutsche und andere Karten werden problemlos akzeptiert (ausser USA natürlich).
  • Für die Ausreise mussten wir keine 25.00 CUC pro Person bezahlen. Das hat anscheinend per Anfang April 2015 geändert und war im Preis der Reise inbegriffen. Somit „durften“ wir noch 50.00 CUC auf dem Flughafen in Havanna in Zigarren umwandeln (eigentlich kein Problem. Nur als Hinweis)

Nochmals besten Dank für die tolle Reise an wirklich wunderschöne Orte in Cuba. Falls sich die Möglichkeit für uns ergibt und wir nochmals nach Cuba reisen, werden wir sie auf jeden Fall erneut berücksichtigen.

Freundliche Grüsse
B.B. und U.B. aus Deutschland

Wenn auch Sie Kuba, mit Cuba Real Tours, besuchen möchten:
http://www.cubarealtours.eu/site/index.cfm?id_art=78029

Wandel einer Insel

Der extreme Tourismusboom der letzten Wochen und Monate hält die Bevölkerung in Kuba gerade extrem in Schach. 

Hotelkapazitäten sind unzureichend und hier und da findet man europäische Touristen, die verzweifelt regelrecht Mietwägen oder Unterkünften jagen.

Der Ansturm der Amerikaner bleibt dennoch momentan aus und die Großzahl der Besucher kommt aus Europa oder aber Kanada.

Flüge aus Deutschland sind momentan überdurchschnittlich ausgelastet und viele versuchen noch schnell letzte Plätze zu erhaschen.

Bei den Europäer scheint die Angst, eines Authentizätsverlustes von Kuba, nach der Öffnung nun außerordentlich hoch zu sein. Die Vorurteile, dass amerikanische Marken Kuba regelrecht überrollen werden und somit der wunderschöne, alte, verruchte Charm beispielsweise Havannas verloren geht, werden von den Kubanern selbst eher zwiespältig gesehen.

Das die kubanische Ökonomie dringend Devisen benötigt ist allerdings auch klar.

Wir sind gespannt, wie sich die Situation in den nächsten Monaten entwickelt.

Ist dies wirklich der "Wandel einer Insel" ?

Quelle: http://www.nzz.ch/lebensart/reise/eine-insel-im-wandel-1.18614845

Kubareisen

Hallo Frau Gaito,

vielen Dank nochmal für die tolle Organisation.
Hat alles super geklappt und wir hatten einen tollen Aufenthalt auf Kuba.

Grüße auch an Herrn Perez und vielen Dank.

Viele Grüße
P.K. aus Deutschland