Flug und Hotel Cayo Largo

Flug und Hotel Cayo Largo (Januar 2019)

Hallo Wolfgang!

Ich wollte mich noch für die super Organisation unserer Cayo Largo Reise bedanken! Es war traumhaft.

Danke für die schnelle und unkomplizierte Buchung.

Liebe Grüße aus Mexiko 

T.K.

Privatrundreise durch West- und Zentralkuba

Privatrundreise durch West- und Zentralkuba (Dezember 2018)

Guten Tag Frau Gaito

Wir genossen unsere Reise nach Kuba und sie entsprach genau unseren Wünschen. – nicht zu stressig – mit Ruhetagen dazwischen um selber ins Leben des Landes eintauchen und dort leben zu können, so wie die Kubaner. Das Organisatorische das durch Latin America Tours vorbereitet wurde, lief alles perfekt und immer sehr pünktlich. Die Kombination mit dem Hotel (das Haus gehört einer Kubanerin, die mit einem Schweizer verheiratet ist) und der Reiseleitung war sehr gut. Der Reiseleiter erklärte uns die Natur, die Geschichte, die Leute und ihre Sorgen. Auf unserer Reise zeigte er uns verschiedene Häuser, Paläste und erklärte die verschiedenen Baustile.

An einem lauen Abend konnten wir in einem Palastinnenhof bei Musik das Essen mit Geschirr aus dem 18. Jahrhundert geniessen = Eintauchen in die Vergangenheit.

Auch konnten wir einen Künstler besuchen, der gleichzeitig ein Sozialprojekt leitet und somit bin ich mit einem Bild zurückgeflogen. Natürlich besuchten wir auch die staatlichen Orte, wo wir unsere Vouchers abgaben, denn Devisen sind für dieses Land unbedingt nötig.

Da wir bewusst auch dort essen wollten, wo die Touristen nicht essen, bezahlten wir an einem Abend 75 Pesos = 3 CUC (= 3 CHF) für zwei Personen mit Getränken, an einem anderen 40 CUC (= 40 CHF). Einige private kleine Restaurants servierten uns aus wenigen Lebensmitteln zubereitete Menüs, dafür schön arrangiert und hervorragend gekocht.

Dann genossen wir auch die Tage, wo wir uns kein Programm vornahmen und tauchen somit in das Leben vor Ort ein, damit wir ein Kleinwenig spüren konnten, wie es sich in einem Land anfühlt, das nicht so ist wie unseres. Da wir auch Lebensmittel einkaufen mussten, standen wir wie alle andern an, um Brot zu kaufen. Dann waren wir in einem „Supermarkt“ und kauften ein paar Büchsen – für die meisten Kubaner unerschwinglich und bezahlten 50 CUC (CHF 50.--) – der Währung, die nur jene Leute haben, die mit Touristen verkehren. Gemüse und Früchte kauften wir auf dem Bauernmarkt und genossen Früchte, die bei uns leider meistens unreif ankommen.

Eine Reise, an die wir gerne zurückdenken.

Mietwagen-Rundreise „La vida cubana“ & Baden Jibacoa

Mietwagen-Rundreise „La vida cubana“ & Baden Jibacoa (Dezember 2018)

 

 

 

 

 

 

 

Grüezi Herr Rassmann

Leider wieder zurück in der Schweiz!
Es hat wirklich alles sehr gut geklappt.
Die Reiseunterlagen am Flughafen pünktlich erhalten.
Die Unterkünfte waren gut und sauber, die Leute sehr aufmerksam und nett.
Das Fahrzeug in einem sehr guten Zustand, fast neu.
Das Kartenmaterial zufriedenstellend.

Mit freundlichen Grüssen
B.S.

Mietwagen Rundreise Costa Rica individuell & Baden Pazifikstrand

Mietwagen Rundreise Costa Rica individuell & Baden Pazifikstrand (Dezember 2018)

Sehr geehrter Herr Rassmann,

gerne senden wir Ihnen wie vereinbart ein Feedback zur Reise.

Unsere Reise nach Costa Rica verlief sehr gut.

Wir wurden planmässig am Flughafen von San José abgeholt und zum Hotel Grano de Oro gebracht.

Sehr nettes Hotel, Personal zuvorkommend, alles gut geklappt mit den Koffern.

Am anderen Tag Weiterfahrt nach Pavona, von da aus nach Tortuga Lodge & Gardens. Ebenfalls alles sehr gut verlaufen. Die Lodge ist sehr schön, das Personal ebenfalls sehr nett. Die Ausflüge gut.

Transfer nach Pacuare Lodge ebenfalls problemlos gegangen. Sehr schöne Lodge, die Bungalows super! Das Personal ebenfalls sehr nett. Man könnte da im Reiseplan vermerken, Kniestrümpfe mitzunehmen, es wäre angenehmer sofern man an der Wanderung mit Gummistiefeln teilnimmt. Die Rafting Rückfahrt ist sehr interessant, man muss keine Angst haben, das Begleitpersonal passt auf.

La Fortuna: Hotel Arenal Springs, das Hotel ist gut, allerdings grösser als die anderen die wir gebucht hatten. Wir bevorzugen kleinere Anlagen. Die Zimmer sind aber ok.

Monteverde Lodge & Gardens

Auch sehr gut, wir haben die Wanderung im Nationalpark mit Führer unternommen. Es ist schon besser, als auf eigene Faust, da diese genau wissen, wo die Tiere/Vögel zu sehen sind.

Anreise von La Fortuna nach Monteverde und dann nach Tamarindo, ging sehr gut, dank des guten Wagens.

Tamarindo : Capitán Suizo

Ebenfalls sehr gutes Hotel, schöne Anlage, Zimmer grosszügig und ruhig, grosses Bad. Personal sehr gut. Raucher können hier problemlos vor dem Zimmer oder im Restaurant auf der ausseren Terrasse rauchen, ohne jemanden zu stören.

Wir haben Ausflüge im Nationalpark auf eigene Faust unternommen mit einem lokalen Führer.

Für die Rückfahrt nach San José sollte man genügend Zeit vorsehen, wenn auch nicht sehr weit, braucht man gute 4 Stunden, da keine Autobahn und limitierte Geschwindigkeit.

Die Rückgabe des Autos nimmt auch noch Zeit in Anspruch, da der Rückgabeort nicht am Flughafen selbst ist, es ist nicht weit aber es hat meist Verkehrschaos!

Nochmals vielen Dank für Ihre Unterstützung bei unserer Costa-Rica Reise!

Gerne werden wir Sie weiterempfehlen.

Freundliche Grüsse
M.W

Mietwagen-Rundreise individuell West- u. Zentralkuba

 Mietwagen-Rundreise individuell West- u. Zentralkuba (Dezember 2018)

Sehr geehrter Herr Rassmann,

gerne nehme ich Rückblick auf unsere Kuba-Reise. (vergleichbar mit Discover Cuba)

1. Die Organisation durch Sie war hervorragend, würde ich wieder in Anspruch nehmen.
2. Die Highlights: Cienfuegos und die dortige Unterkunft «Casa Buenavista»; Remedios und die dortige Unterkunft «Casa Richard» („Testsieger“: so muss es sein); Las Terrazas und der Birdwatching-Morgenausflug. Ebenfalls sehr gut: Loft Habana.
3. Der Tiefpunkt: Trinidad, ist inzwischen nur noch touristisch. Die Unterkunft Café Toti würde ich gar nicht empfehlen; es sind dort nur die beiden Dachzimmer zu benutzen, vielleicht noch eins im Parterre, aber zuerst wollten uns der Patron eine Kammer bieten, in der nicht einmal ein Koffer aufgeklappt werden könnte. Aussserdem null Hilfe für Tipps.
4. Was würden wir das nächste Mal anders machen? Statt Trinidad und Camaguey lieber 2 Nächte in Sancti Spiritus und eine Nacht mehr in Remedios verweilen. Auch Cayo Levisa würden wir auslassen, weil man dort einfach gar nix unternehmen kann, als am Strand liegen.

Nochmals besten Dank für alles!

O.I.