Individualreise durch Costa Rica und Panama (März 2019)

Guten Tag Frau Engler

Meine Partnerin und ich wollten uns noch melden um Ihnen einen Feedback zu geben zu unserer bei Ihnen gebuchten und organisierten Reise.

Wir sind beide von Costa Rica, seinen Leuten und der Biodiversität, sowie die Einstellung und wie sich die Bevölkerung teilweise für seine Natur und das Land engagiert, begeistert.
Ihre Empfehlungen, sei es für Tortuguero, Arenal oder Samara sind super, wir haben in dieser kurzen Zeit viel erleben und sehen dürfen, begleitet von teils wirklich tollen, engagierten Führern.

Die von Ihnen vorgeschlagenen Lodges waren alle sehr angenehm, die Zimmer gemütlich und die Umgebung liebevoll gestaltet, was uns immer wieder das Gefühl gab, zu Hause zu sein. Insbesondere hervorheben möchten wir die Volcano Lodge mit Ihren Thermalbäder und ihrem Garten voller spezieller Früchtebäume. Auch absolut empfehlenswert war die Arco Iris Lodge in Santa Elena (Monteverde), ein Kleinod am Fuss des Nebelwaldes.
In Samara war das Dorf und vor allem der Strand eine echte Augenweide und Erholung, alles so nah und wirklich gemütlich. Hingegen würden wir das nächste Mal das Hotel Giada nicht empfehlen: man spürt dass die Leitung stark kostengetrieben ist (das Frühstück ist spärlich, der Orangensaft ist aus der Verpackung, die Dekoration ist lieblos und für viele Services die anderswo dazugehören müssen sie dort extra zahlen). Wir fühlten uns zwar im Balkon wohl, ansonsten sind wir ausser einem Mal immer auswärts frühstücken gegangen. Das nächste Mal würden wir die Villas Kalimba oder das Hotel Gecko Verde wählen.
Das von uns aus beste Restaurant am Strand bei weitem (weil frisch, kreativ und vegan) war das LUV Burger, absolut empfehlenswert.

Die Transporte haben alle super geklappt, das ist wirklich eine tolle, super-Leistung von der lokalen Reiseagentur, alle Achtung!

In San Jose war das Radisson in Ordnung, wir hätten jedoch das Aranjuez gerne wieder genommen.

Der Flug von San Jose nach Bocas war ein Traum, wir waren auch die einzigen Passagiere! In Bocas war das Turtle Beach House sehr angenehm, die Eigentümer überaus unterstützend. Von den verschiedenen Restaurants in der Gegend war der Hummingbird unser Favorit (weil frisch, reichhaltig und sehr angenehm). Die Preise sind u.E. eher hoch aber aufgrund der Distanz zu Bocas town nachvollziehbar.

In Panama fanden wir das Hotel Zen in Ordnung - für uns als veganer war das Frühstück OK. Der Kanal und der Besuch im Casco Viejo waren toll und beeindruckend.

Beide Flüge (hin- und zurück) haben gut geklappt, leider bekamen wir beim Rückflug kein glutenfreies Menu, ist anscheinend untergegangen.

Alles in Allem eine unvergessliche, bereichernde Reise.

Wir möchten Ihnen hier auch herzlich danken für Ihre Unterstützung und gute Organisation dieser tollen Reise.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Abend.

Freundliche Grüsse

B.T. & B.K. aus Deutschland

Kommentare sind deaktiviert