Mietwagenreise Kuba (April 2019)

Grüezi Frau Gaito

Ja, Sie haben recht: Leider sind wir schon wieder zurück aus unseren wunderbaren Ferien!!

Es klappte alles zur besten Zufriedenheit, egal, ob wir selber gebucht haben (z.B. Flug mit Edelweiss, Hotel Nacional) oder über Ihr Reisebüro (Auto, Melia Buenavista Cayo Santa Maria). Wir alle fanden - ein erneutes Mal - Kuba eine ganz tolle Feriendestination. Havanna ist eine dermassen pulsierende Stadt: Laut, stinkig, fröhlich, bunt, sehr lärmig (es gibt keine „leisen“ oder zurückgezogenen Kubaner!!!) - einfach schön! Das lustigste Erlebnis war eine bestimmt 85-jährige Kubanerin. Sie lief mit ihrem Rollator im Schneckentempo die Innenstadt hinauf, und an einer Ecke, wo laute Musik gespielt wurde, stellte sie ihren „Ferrari“ hin und begann im Rhythmus der Musik zu tanzen. Völlig losgelöst!!! Welch herrlicher Anblick! Da könnten wir oft „verklemmten“ Schweizer schon noch was lernen…

Das gebuchte Auto übertraf unsere Erwartungen; wir konnten einen fast neuen Hyundai-Jeep in Empfang nehmen, der sehr bequem war und genug gross für unsere 4 Koffer. Wir hatten NIE Probleme!

Das Melia Buenavista auf der Cayo Santa Maria ist einfach mehr als grandios - in absolut jeder Beziehung! Da stimmt das Preis- / Leistungsverhältnis perfekt! Sehr, sehr nettes Personal, äusserst aufmerksam und hilfsbereit, das gebuchte Zimmer „Royal Service“ mit Meerblick ist wirklich „royal“, das Essen wunderbar - wir schwärmen wirklich in den höchsten Tönen!

Auf dieser Insel hat es ja mindestens drei Melia-Hotels, und wir hatten die Möglichkeit, mal in einem anderen Melia-Hotel zu Abend essen. Aber dieser frappante Unterschied! Das Essen (Buffet) war soweit gut, aber der riesige und eher unpersönliche Esssaal - und der damit verbundene Lärm! - liess uns dann nach dem Essen sofort wieder in unsere Oase zurückkehren.

Was in diesem Jahr eher sehr lästig war, waren die vielen Angebote für Oldtimer-Autorundfahrten, vor allem in Havanna. Alle 2 Meter wurde man angequatscht! Mit der Zeit sehr langweilig und nervig…

Nun hoffe ich, dass meine Ausführungen und Erzählungen für Sie interessant sind und Sie vielleicht auch einige Tipps daraus entnehmen können. Ich wünsche Ihnen alles Gute und grüsse Sie herzlich.

H.G.

Kommentare sind deaktiviert