Reiseziel Kuba

Kuba_Cuba_Kapitol_Havana_Havanna_Reisen

Top 10 Sehenswürdigkeiten

  • Havanna mit kolonialer Altstadt - einmalig anders und widersprüchlich
  • Tal von Viñales - Heimat des weltberühmten Tabaks
  • Kolonialperle Trinidad - karibisch bunt und UNESCO Weltkulturerbe
  • Sierra Escambray - Wasserfälle und Naturpools
  • Santiago de Cuba - heiss, afro-amerikanisch, temperamentvoll
  • Schweinebucht und Playa Larga - Historie, Strand und Fischerdorf
  • Baracoa und Humboldt-Nationalpark - abgeschieden und reizvolle Lage
  • Sierra Maestra mit Pico Turquino - Hochgebirge einmal anders
  • Varadero und Cayos – Traumziele für Strandurlaub
  • Cienfuegos - saubere Vorzeigestadt mit französischer Kolonialarchitektur
Kuba_Cuba_Vinales Tal_Nebelstimmung_Reisen

Spezialisten-Tipps Kuba von
Désirée Gaito:

Entdecken Sie die historische Altstadt von Havanna und Kolonialperlen wie Trinidad oder Sancti Spiritus im Zentrum Kubas. Das Angebot an hervorragenden Paladares (Privatrestaurants) und originellen Bars wird stetig erweitert.

Auf keiner Reise fehlen sollte eine Fahrt im Oldtimer oder ein Besuch einer der legendären Tanzrevuen in Havanna, welche die 50er Jahre wiederaufleben lassen!

Naturfreunden ist vor allem der Osten Kubas zu empfehlen: Wanderungen in der Sierra Maestra oder im Humboldt-Nationalpark sind fast schon ein Muss, um die «grüne Seite Kubas» zu entdecken, immer gepaart mit einem Schuss Historie z.B. beim Besuch des ehemaligen Rebellenhauptquartiers Fidel Castros und Che Guevaras «La Comandancia» mitten in den Bergen.

Im Westen Kubas lohnt sich ein Besuch der Tabakprovinz Pinar del Rio und des malerischen Viñales-Tals nicht nur für Zigarren-Liebhaber. Rote fruchtbare Erde gepaart mit den wuchtigen Mogotes-Kalksteinformationen und dem Grün der Tabakpflanzen bieten ein einzigartiges Farbenschauspiel und Fotomotiv

Sofern Sie mit dem Mietwagen unterwegs sind und gerne schnorcheln, bietet die «Cueva de los Peces» einen traumhaften Abstecher in die Unterwasserwelt. Diese Höhle mit Naturpool befindet sich an der Küstenstrasse zwischen der Schweinebucht bzw. Playa Larga und Playa Girón auf dem Weg nach Cienfuegos.

Das authentische Kuba erleben Sie hautnah, wenn Sie in den typischen Casas Particulares übernachten. Casas Particulares sind gepflegte, saubere Privatunterkünfte, die Sie in allen Landesteilen finden.

Kuba_Cuba_Frau mit Kind in Haustuer_Reisen

AKTIVITÄTEN & AUSFLÜGE

  • Ein Tag auf den Spuren Hemingways mit Oldtimerfahrt in Havanna
  • Wanderung im Humboldt-Nationalpark bei Baracoa
  • Besuch der Tropicana-Show oder Habana Queens-Show in Havanna
  • Reiten im Tal von Viñales
  • Besuch des Rum-Museums und einer Zigarrenfabrik in Havanna
  • Kaffeetour und Canopy in Las Terrazas
  • Salsa Tanzen in Havanna in professioneller Tanzschule
  • Wasserfall und Botanischer Garten in Soroa
  • Bergbesteigung Pico Turquino in der Sierra Maestra
  • Tauchen in Maria La Gorda im äussersten Westen Kubas
Kuba_Cuba_Strand mit Palmen_tuerkisblaues Meer_Reisen

Land & Leute

Geschichte

Am 27. Oktober 1492 wurde Kuba von Christoph Kolumbus entdeckt. Bei Wikipedia erfahren Sie mehr über die einzigartige Geschichte Kubas, der grössten Insel in der Karibik.

Kultur

Kuba bietet aufgrund der vielen historischen Einflüsse und Entwicklungen eine vielfältige Mischung verschiedenster Kulturen. José Martí, Kubas Nationalheld und Symbol des Unabhängigkeitskampfes des Landes, war ein bekannter Autor und Poet. Der Schriftsteller und Dichter Nicolás Guillén war ebenfalls ein wichtiger Vertreter der kubanischen Literaturgeschichte. Nach der Revolution Castros gewann zudem der kubanische Film an Bedeutung.

Kunst

Zahlreiche kubanische Museen laden jeden Besucher zu den unterschiedlichsten Themengebieten ein. Die wichtigsten Museen konzentrieren sich auf die Städte Havanna, Santiago de Cuba, Santa Clara und Trinidad. In diesen und weiteren grösseren Städten Kubas bieten sich jedem Besucher ebenfalls attraktive Theater-, Opern- und Ballettangebote.

Religion

Die auf Kuba vorherrschenden Religionen sind afrokubanische Kulte – vor allem die synkretistische Santería – sowie das Christentum der römisch-katholischen Kirche und zahlreicher protestantischer Bekenntnisse.

Musik

Kuba ist bekannt für seine tropischen Rhythmen wie zum Beispiel Salsa, Son Cubano, Bolero, Cha Cha Cha oder Mambo Rumba. Die Musik ist tief verwurzelt in der kubanischen Bevölkerung, und man kann daher auch zu jeder Tageszeit Menschen in den Strassen von Kuba tanzen sehen.

Kuba_Cuba_Zigarren

Essen & trinken

Die kubanische Küche ist einfach und die Verwendung von Gewürzen eher gering. Das Essen basiert im Wesentlichen auf Reis mit Bohnen, welche mit Fleisch oder Fisch serviert werden. Saucen sind fast unbekannt und Salate relativ fantasielos. Die immer mehr werdenden Paladares (Privatrestaurants) bieten mittlerweile oft gute Qualität. Probieren Sie auch den einheimischen Rum Havana Club, der auch international sehr bekannt ist.

Kuba, Cuba, Karneval_Frau mit Hut_Reisen