Cuba hat viel zu bieten

Kreuzfahrtschiff Celestyal Crystal (Februar 2016)

Sehr geehrte Frau Gaito,
nach vier Wochen Urlaub auf Cuba sind wir wieder zurück in der kalten Schweiz. Es hat uns sehr gut gefallen. Wir danken Ihnen für die perfekte Organisation. Ein paar kleine Abstriche mussten wir in Kauf nehmen, die lagen aber nicht im Verantwortungsbereich von Cuba Real Tours.
Cuba Cuise

Bei der Kreuzfahrt Cuba Cruise mit der „Celestyal Crystal“ wird doch die ganze Insel im Gegenuhrzeigersinn umrundet. Nach Santiago de Cuba geht die Reise der Atlantikküste entlang zurück nach Havanna. Das Ausflugsprogramm ist wie bei allen Kreuzfahrten bescheiden und teuer und wegen den kurzen Liegezeiten in den Häfen erst noch stressig.

Die PrivatrundreiseLa vida cubana” war suboptimal. Dies lag vor allem an den mangelnden Sprachkenntnissen und Kommunikationsfähigkeiten unseres Guides. Beim aktuellen Tourismusboom auf Cuba werden für Kleinstgruppen auch weniger geeignete Guides eingesetzt. Für Stadtführungen in Havanna war er ausgezeichnet. Weil wir die Plaza Vieja, Plaza de Armas, Plaza de la Catedral usw. bereits kannten, hatten wir Zeit, die lokalen Mercados und staatlichen Lebensmittelläden abseits der Touristenströme zu besuchen. Für Rundreisen jedoch beschränkte sich sein Wissen auf das gedruckte Programm. Als Entschädigung hatten wir dafür viele private Kontakte mit interessanten und herzlichen Kubanern.

Wir hatten das Glück, im Casa Particular in Havanna Herrn Marcel Rüegg zu treffen, der in allerletzter Minute dafür gesorgt hat, dass uns für die Rundreise ein bequemeres Auto zur Verfügung gestellt wurde. Das vorgesehene Auto war eine „Rostlaube“, praktisch ohne Federung, durchgesessenen Sitzen, zerrissenen Polsterbezügen etc. An dieser Stelle nochmals einen ganz herzlichen Dank an Herrn Rüegg.Viñales Tal

Die Casa Particular von Papo y Niulvis in Viñales ist zentrumsnah aber ruhig gelegen und hat einen schönen großen Garten sowie ein geräumiges Zimmer und servierte das beste Frühstück auf der ganzen Reise.

In Cienfuegos bietet die Casa Particular „Hostal Sunset“, eine spektakuläre Lage auf der schmalen Landzunge Punta Gorda. Auf der einen Seite ist der direkte Meeranstoß, die Vorderseite ist nur durch eine schmale Straße vom Meer getrennt.
Sandstrand Varadero

In Varadero hat das Melia Las Americas den schönsten Sandstrand, ansonsten war es die erwartete Ferienhochburg wie es hundert andere gibt. Trotzdem war es interessant, dieses andere Cuba zu sehen.

Matanzas bietet jeden Abend ein spektakuläres Naturprogramm, wenn sich tausende „Toti“, genannte schwarze Vögel im Zentrum der Stadt auf der Plaza de Libertad mit dem Sonnenuntergang auf den Bäumen niederlassen und ein grandioses Gratiskonzert zum Besten geben.

Die Zeit ging viel zu schnell vorbei. Cuba hat viel zu bieten und wir müssen es unbedingt noch einmal besuchen.

Herzliche Grüße,

P. Z. & V. R.
aus der Schweiz

Kuba-Kreuzfahrt mit Cuba Cruise

Sehr geehrte Frau Gaito,
wir sind gesund, munter und mit vielen Eindrücken aus Kuba retour gekommen.

Zu unserem Feedback:
-Es hat alles geklappt und die Dienstleistung Ihrerseits war sehr gut.
-Die Privatführung in Havanna war ein guter Einstieg und wohl das Professionellste (außer der Uhrzeit; Guide hatte andere Infos als wir), was wir auf der Reise erlebt haben.
-Havanna und Cienfuegos haben uns sehr gut gefallen. Leider haben wir in Santiago den Cubastyle nicht mehr angetroffen und es erinnerte uns an all die durch Touristen geprägten Städte Südamerikas.

-Noch einige Worte zur Kuba-Kreuzfahrt mit Cuba Cruise
-Gutes Preis-Leistungsverhältnis
-Die Angestellten waren bemüht, jedoch fehlte die Erfahrung und am Ende der Woche war das Leistungsniveau gesunken.
-Die Bildungsreisen der Amerikanischen Gäste dominierten das Programm, deshalb wurden viele Ausflüge storniert.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung und werden Ihre Agentur auch weiterempfehlen.

Freundliche Grüße,
M.M. & S.M. aus
Deutschland

Cuba Cruise & Baden

Cuba Cruise & Baden (Dezember 14)

Sehr geehrter Herr Perez

Spät aber doch möchten wir uns für die perfekt funktionierende Organisation herzlich bedanken. Es war ein sehr gelungener und beeindruckender Urlaub in einem wirklich schönen Land

Ihre

I.F. Österreich

Kuba Kreuzfahrt mit Your Cuba Cruise

6 UNESCO Weltkulturerbe Stätten in nur 7 Tagen - Die Cuba Cruise macht´s möglich

Das Schiff "Louis Cristal"

Das Schiff "Louis Cristal"

Seit 16. Dezember bietet das Kreuzfahrtschiff „Louis Cristal“ die einzigartige Möglichkeit Kuba in einer einwöchigen Kreuzfahrt komplett zu umrunden. Mit einer Kapazität von 1,200 Passagieren und 400 Crew-Mitgliedern offeriert das schwimmende Hotel eine gute Alternative für Geniesser mit wenig Zeit.

Heute Holguin, morgen Santiago und überübermorgen Cienfuegos?  Heute Holguin, morgen Santiago und überübermorgen Cienfuegos? Mit Your Cuba Cruise an Board des Kreuzfahrtschiffs "Louis Cristal" ist dies nun auch sehr entspannt auf dem Seeweg möglich . Wir hatten das Glück die Jungfernfahrt des Schiffes zu begleiten.

Entspannung und Kultur
Der erste Tag an Bord gestaltet sich aus verschiedenen Aktivitäten vom Entertainment Team, geleitet vom multilingualen Cruise Director Danny, sowie entspannen am Sonnendeck. Vor allem für Kunden, die vor Antritt der Kreuzfahrt eine Vorreise gemacht haben, nutzen diesen Tag um neue Energie sammeln, bevor es ab Tag 2 jeden Tag einen Halt in einer anderen Stadt gibt.
Der Osten Kubas, bekannt als Geburtsstätte der Revolution und der Castro Brüder, bietet mit den 2 Städten Holguin und Santiago, nicht nur kulturelle Aktivitäten, wie den Besuch der Moncada Kaserne, Schauplatz eines gescheiteren Überfalls von Fidel Castro und weiteren Revolutionären im Jahre 1953, sondern auch Ausflüge in die faszinierende Natur, wie Paradise Island.

Cayo Saetía (Paradise Island)
Nach einem kurzen Zwischenstopp in Montego Bay, Jamaica, fährt das Schiff nachts weiter, um am nächsten Morgen in der französisch-inspirierte Stadt Cienfuegos anzulegen. Tipp: Sichern Sie sich einen Platz auf dem Sonnendeck, um die Einfahrt in die enge Bucht von Cienfuegos mitzuerleben, vorbei am Castillo de Jagua dauert die Einfahrt etwa 30 Minuten. Von dort empfehlen wir einen Ausflug in das kleine Städtchen Trinidad, mit seinem Kopfsteinpflaster und den verwinkelten Gassen, ein Muss für jeden Kuba-Besucher.

Einfahrt in Cienfuegos
Die Schifffahrt endet mit einem letzten Tag an der traumhaften Punta Francés, dem Hauptstrand an der „Insel der Jugend“. Geniessen Sie einen letzten Mojito am Strand, bevor das Schiff nachts in Richtung Havanna fortsetzt, um die Hauptstadt am frühen Morgen zu erreichen.

 

 

Unsere Tipps an Bord
Buchen Sie eine der Kabinen auf der rechten Seite des Schiffes, so haben Sie, wenn Land in Sicht, den Blick auf die kubanische Insel von Ihrer Kabine (sofern eine Aussenkabine gebucht wurde). Als Zahlungsmittel eignet sich an Bord vor allem eines: die Kreditkarte. Sonst in Kuba nicht weitläufig akzeptiert, gilt sie hier fast als Muss. Leben Sie sorgenfreier, indem Sie Ihre Daten bei Einschiffung bekannt geben, so werden etwaige Rechnungen für Exkursionen, Getränke, Einkäufe im Duty Free Shop, etc, direkt auf Ihr Zimmerkonto geschrieben und schliesslich von Ihrer Kreditkarte abgebucht.

Besuchen Sie die Abendshows in der Metropolitan Lounge, wenn das Schiff am Abend in einem Hafen ankert, so werden verschiedene kubanische Gruppen eingeladen. Am ersten Abend konnten wir so den Nationalzirkus von Kuba mit seinen verschiedenen Akrobaten bestaunen, in Santiago gab es eine Folklore Show und in Cienfuegos wurde der berühmte Flamenco Künstler Joel Zamora an Bord geladen.

 

Weiterführende Links: