Citytour Habana Panorama

Citytour Habana Panorama (June 2016)

Dear Désirée,

Indeed, I will return to Cuba! It is really an outstanding country with wonderful vibes. It has all the right conditions for a perfect vacation: all year beach weather, very secure, rich culture, great food, amazing music and, most important, friendly people! And I am sure this will not be my last time in Cuba!

Citytour Habana Panorama

Citytour Habana Panorama

And may I say that your tour was undoubtedly a highlight of my last trip to Havana. The Citytour Habana Panorama is very complete and clarifying regarding gastronomy, culture and lifestyle of Cuban people.

P.S.: in June my flight from Lisbon delayed 8 hours, which made me lose 2 hours of this tour, but I called your office and the guide was kind enough to postpone the Citytour Habana Panorama from 9am to 11am. These kind gestures make all the difference for foreign people to feel welcome in any country, and I would like to take this opportunity to express my deep gratitude to the team of professionals of Latin America Tours regarding this matter.

Erfahrung einer Individualreise

Individualrundreise (März 2016)

Sehr geehrter Herr Rassmann,

Von unserer Cuba Reise zurück, möchte ich mich bedanken für die reibungslose Übernahme der Autos, die dank Ihrem kubanischen Vertreter Freddy P. einwandfrei und schnell abgewickelt werden konnte.

Individualreise Höhepunkte Kuba

Individualreise Höhepunkte Kuba

Im Übrigen ist Freddy auch immer hilfsbereit gewesen bei Fragen und Problemen. So hat er uns dieses Mal ganz unproblematisch ein anderes Hotel vermittelt, nachdem wir bei Villa Don Lino über Tage ohne Wasserversorgung waren.
Nochmals Dankeschön für die Erfahrung einer Individualreise mit euch und bis zum nächsten Mal! Cuba - wir sind schon wieder in den Startlöchern!!

 

Mit freundlichen Grüßen,
H. und H. aus Deutschland

Wandel einer Insel

Der extreme Tourismusboom der letzten Wochen und Monate hält die Bevölkerung in Kuba gerade extrem in Schach. 

Hotelkapazitäten sind unzureichend und hier und da findet man europäische Touristen, die verzweifelt regelrecht Mietwägen oder Unterkünften jagen.

Der Ansturm der Amerikaner bleibt dennoch momentan aus und die Großzahl der Besucher kommt aus Europa oder aber Kanada.

Flüge aus Deutschland sind momentan überdurchschnittlich ausgelastet und viele versuchen noch schnell letzte Plätze zu erhaschen.

Bei den Europäer scheint die Angst, eines Authentizätsverlustes von Kuba, nach der Öffnung nun außerordentlich hoch zu sein. Die Vorurteile, dass amerikanische Marken Kuba regelrecht überrollen werden und somit der wunderschöne, alte, verruchte Charm beispielsweise Havannas verloren geht, werden von den Kubanern selbst eher zwiespältig gesehen.

Das die kubanische Ökonomie dringend Devisen benötigt ist allerdings auch klar.

Wir sind gespannt, wie sich die Situation in den nächsten Monaten entwickelt.

Ist dies wirklich der "Wandel einer Insel" ?

Quelle: http://www.nzz.ch/lebensart/reise/eine-insel-im-wandel-1.18614845

Cuba Tradicional Privatrundreise

Cuba Tradicional Privatrundreise (Juni 2015)

Hallo Herr Rassmann

Unsere Kuba-Reise ist leider schon wieder Vergangenheit – der Alltag hat uns längst wieder. 🙁

Ich wollte Ihnen noch eine kurze Reiseschilderung zukommen lassen. Die Rundreise war sehr abwechslungsreich, interessant, die zurückgelegten Strecken waren gut geplant und der Ferienfaktor war immer vorhanden. Wir hätten uns für Havanna mehr Zeit gewünscht, dort mussten wir im Eiltempo durch die Stadt düsen – dafür ist der Wunsch entstanden, eine Kubareise wieder einmal zu planen. Auch ist es im Nachhinein schade, dass wir uns nicht mehr Zeit für die Rundreise genommen haben und nicht noch den Osten Kubas besuchen konnten. Aber vielleicht das nächste Mal….

Unser Reiseleiter, Santana, war sehr kompetent und hat uns mit Humor und viel Sachwissen durch die Rundreise geführt. Dass in Kuba nicht immer alles nach Plan läuft, mussten wir bereits am ersten Abend erfahren – die gebuchten Hotelzimmer waren in der ersten Nacht nicht verfügbar und wir mussten in ein Nachbarhotel ausweichen. Das Hotel war zwar sehr charmant, leider hatten wir aber nur ein innenliegendes Zimmer. Aber für diese eine Nacht war dies annehmbar.

Dann Cayo Santa Maria

CUB Brujeras Santa Maria 01– im ersten Moment waren wir recht enttäuscht. Der Meerblick bestand aus einem kleinem Streifen blau, da rund um die Häuser ein „Urwald“ wächst, der wohl bald sämtliche Meersicht verhindert. Was im Hotel auch nicht optimal war, war die Rezeption und der Hauptspeisesaal. Dass das Essen nicht unbedingt das Highlight sein wird, wussten wir schon vorher. Aber den Speisesaal (Halle), der im gefüllten Zustand extrem laut ist, versuchten wir zu vermeiden. An der Rezeption hatten wir aber das Gefühl, dass man uns, die nicht spanisch sprechen konnten, einfach nicht verstehen wollte (englisch). Dafür ist der Strand wirklich wunderschön, das Wasser hatte über 30 ° und das Strandrestaurant sorgte dafür, dass wir nicht zu viel Gewicht verloren ;-).

Im Grossen und Ganzen war es eine Reise, an die wir sehr gerne zurückdenken. Wir hatten 2 wunderbare Wochen und auch die ganze Koordination der Reise hat bestens funktioniert. Als Highlight würden wir Havanna und sämtliche Hotels der Rundreise nennen.

Ich denke, wir werden sicher ab und zu Ihre Homepage besuchen und wer weiss, vielleicht auch bald wieder einmal eine Reise bei Ihnen buchen.

Liebe Grüsse und danke für Ihren Service!

C.V. Schweiz

Condor: Sechs neue Langstrecken-Ziele ab München

Condor_1_1Condor gibt im nächsten Sommer in München kräftig Gas und nimmt sechs neue Langstrecken-Verbindungen auf. Halifax, Windhoek, Havanna, Sansibar und Mombasa werden mit je einem Flug pro Woche angesteuert. Cancun und Punta Cana, die bereits im Winter 2015/16 Teil des Flugprogramms ab München sind, werden im Sommer weiter mit einem wöchentlichen Flug angeboten. "Unser bisheriges Langstreckenprogramm aus München wurde so gut angenommen, dass wir mit einer Erweiterung im Sommer den nächsten Schritt gehen und nun ganzjährig eine Boeing 767 dort stationieren", erklärt Ralf Teckentrup, Vorsitzender der Geschäftsführung. Die Flüge sind ab heute buchbar.