Neue Kleingruppenreisen nach Ecuador und Peru

Neue Kleingruppenreisen nach Ecuador und Peru bei Latin America Tours!

Pünktlich zum Start der Hoch- und Messesaison 2019 / 2020 erweitern wir unser Portfolio um zwei neue Kleingruppenreisen in die Andenregion.

Ecuador, Vulkan Chimborazo, Latin America Tours, ReisenEcuador, Indios, Bahnhofszene, Latin America Tours, Reisen

Ecuador, Galapagos, Meeresechsen auf Felsen, Latin America Tours, Reisen

Unsere neue, hochwertige Kleingruppenreise „Zauberhaftes Ecuador“ führt Sie zu den wichtigsten kulturellen Glanzpunkten Ecuadors. Die faszinierende Natur und Bergwelt des facettenreichen Andenstaates werden Sie begeistern! Lernen Sie die kolonialen UNESCO-Welterbestätten Quito und Cuenca kennen und lassen Sie sich verzaubern von den schneebedeckten Anden, dem üppigen Bergnebelwald, sowie dem kunterbunten Treiben auf den Indio-Märkten.Ecuador, Teufelsnase, Luftbild, Latin America Tours, Reisen

Zudem erwartet Sie die spannende Zugfahrt über die Teufelsnase sowie die tropische Hafenstadt Guayaquil - immer wieder mit kleinen Überraschungsmomenten auf dem Weg. Bei diesem Programm wurden landestypische Unterkünfte mit speziellem Ambiente ausgewählt. Diese unterstreichen den exklusiven Charakter dieser einzigartigen Kleingruppenreise mit nur max. 12. Teilnehmern: Panoramablicke in den Zimmern oder von den Dachterrassen, eine besonders liebevolle Einrichtung, die Lage in historischen Zentren sowie langjährig restaurierte Gebäude. Genießen Sie die Abende in ungewöhnlich schönen, erstklassigen Boutique-Hotels und weitläufigen Haciendas nach einem erlebnisreichen Tag. Sorgfältig wurde darauf geachtet, dass die Unterkünfte nicht über 3.000 Meter Höhe liegen, um die Höhenanpassung für den Körper zu erleichtern. Die garantierte Durchführung ab nur 2 Teilnehmern und Starttage nahezu durchgehend im 14-Tages-Rhythmus erleichtern Ihnen die Reiseplanung.

Wir empfehlen die Reise mit einem Reisebaustein an der Küste Ecuadors oder auf den Galapagos-Inseln zu kombinieren, wie Island-Hopping, einer Segelkreuzfahrt auf den Spuren von Charles Darwin oder einer anderen Kreuzfahrt, z.B. mit einer luxuriösen Yacht oder an Bord eines Katamarans.

Ecuador, Galapagos Schildkröte, Latin America Tours, ReisenEcuador, Cuenca, historische Gebäude, Innenhof, Latin America Tours, Reisen

Peru, Chinchero, Marktfrau mit bunten Stoffen, Latin America Tours, Reisen

Die neue, preisattraktive Gruppenreise „Peru Pur“ ergänzt unser Portfolio für das „Königreich der Sonne“ bzw. das „reichste Land der Welt“. Die Sonne war die Göttin der Inkas, in deren Kultur allgegenwärtig und verhalf ihnen dazu, das größte Reich im präkolumbianischen Amerika zu werden. Trotz Jahrhunderte spanischer Kolonialherrschaft ist das hervorragende kulturelle und materielle Erbe der Inkas in Peru ausgezeichnet erhalten geblieben. Unsere neue 12-tägige Kleingruppenreise mit max. 16 Teilnehmern bringt Sie an die berühmtesten Orte des Reiches: die „weisse Stadt“ Arequipa, den mächtigen Colca Canyon und den höchstgelegene, schiffbaren See der Welt, den Titicacasee; in das Heilige Tal, auch Urubamba-Tal genannt aufgrund des gleichnamiges Flusses, welcher es durchfliesst; nach Cusco, die historische Hauptstadt der Inkas, auch „Nabel der Welt“ genannt; und selbstverständlich nach Machu Picchu, Weltkulturerbe und eines der 7 Neuen Weltwunder. Freuen Sie sich auf die Vielfalt Perus! Wir empfehlen, die Reise mit einer Verlängerung im Amazonas-Urwald oder einem Reisebaustein zu den Königstätten in Perus Norden zu kombinieren.

Peru, Machu Picchu, Latin America Tours, ReisenPeru, Cuzco, Altstadt, Latin America Tours, Reisen

Peru, Amazonas, Fluss mit Wolkenspiegelung, Latin America Tours

Haben wir Sie neugierig gemacht? Gerne stellen wir Ihnen „Ihre“ Wunschreise nach Ecuador und Peru oder auch für beide Länder kombiniert zusammen. Viele Reisevorschläge für Ecuador und Peru finden Sie in unserem Online-Reiseplaner, oder kontaktieren Sie uns für eine persönliche Beratung.

Ihr Wolfgang Rassmann, Reiseexperte & Ecuador-/Peru-Fan

Kuba einmal anders – eben «A lo cubano»!

«A lo cubano» - die etwas andere Rundreise durch Kuba

«A lo cubano», der Name sagt alles: Auf unserer neuen Rundreise durch West- und Zentral-Kuba entdecken Sie das typische Kuba abseits der üblichen Touristenpfade. Selbstverständlich besuchen Sie die wichtigsten Höhepunkte dieser Regionen, aber durch «innovative», «ausgefallenere» Führungen und Besuchspunkte erhalten Sie mehr Einblick in den kubanischen Alltag. Die Rundreise kann sowohl als Kleingruppenreise mit deutschsprachigem Reiseleiter zu fixen Terminen wie auch als privat geführte Individualrundreise mit eigenem Reiseleiter und Chauffeur gebucht werden. Hier bieten wir dem Kunden zusätzlich noch die Auswahl zwischen normalem klimatisiertem Taxi (oder auch Minibus, je nach Teilnehmerzahl) oder dem traditionellen Oldtimer.

Kuba, Reise A lo Cubano, Havanna, Kutsche, bunte Häuser, Latin America ToursVinales Tal, Tabakfelder, Kuba, Latin America Tours, Reisen

Kinder, Kuba, Latin America Tours, Reisen

Kuba, Reise A lo Cubano, Autowerkstatt, Latin America ToursWas nennen wir «ausgefallene» Führungen bzw. «innovativ»?

Auf dieser Rundreise soll Kuba nicht nur gesehen, sondern auch «erlebt und gefühlt» werden. Entsprechend gestaltet sich das Programm. Hier nur einige Höhepunkte, welche dies belegen und von üblichen Rundreiseprogrammen abweichen: Fahrt mit Fähre, welche überwiegend von Einheimischen genutzt wird, Cocktail in einer Rooftop-Bar in Alt-Havanna, Salsa-Tanzkurs, Cocotaxi-Fahrt durch Havanna, Besuch von Oldtimer-Restaurationsbetrieben, gemeinsames Kochen und Mittagessen im Hilfsprojekt des Künstlers Pelegrin, oder das Schnorchel-Erlebnis «Cueva de los Peces». Selbstverständlich sehen Sie auch die Städte an sich, wie Havanna, Cienfuegos und Trinidad, aber auch Provinzörtchen, denn Viñales in der Tabakregion oder das Fischerdorf Playa Larga bei der Schweinebucht an der Südküste liegen auf Ihrer Route.

Kuba, Reise A lo Cubano, Casa Particular, Aussicht von Terrasse, Latin America ToursCasas Particulares - Wohnen bei Kubanern

Auf der Rundreise «A lo cubano» nächtigen Sie ganz landestypisch in kubanischen Bed & Breakfast-Unterkünften. Casas Particulares stellen in Kuba in vielerlei Hinsicht eine Alternative zum meist teureren Hotel dar. Da der Gast hier meist mit Kubanern «unter einem Dach» lebt, bietet sich ihm die Möglichkeit, mit der kubanischen Bevölkerung näher in Kontakt zu treten. Lernen Sie die kubanische Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft kennen und schätzen, und erfahren Sie mehr über das Leben der Kubaner. Auch das Essen in den Casas ist zu empfehlen. Während der Rundreise wird daher auch mehrfach in den Casas direkt zu Abend gegessen. Diese Form der Übernachtungsmöglichkeit ist erst seit wenigen Jahren auf Kuba möglich bzw. staatlich offiziell erlaubt.

Kuba_Seitenstrasse_Trinidad_Latin_America_Tours«A lo cubano» per Mietwagen - Authentizität pur!

Sofern Sie nicht gerne «geführt» werden, dafür lieber auf eigene Faust und unabhängig reisen, kann dieses oder auch ähnliche Programme, wie z.B. «La Vida Cubana» («Leben auf kubanisch») auch als Mietwagenrundreise über Latin America Tours, organisiert werden. Die sonst inkludierten Ausflugsprogramme stellen dann nur Vorschläge dar. Kuba eignet sich hervorragend für eine Mietwagenrundreise, da es zu den sichersten Ländern Lateinamerikas zählt und nicht zu viele Fahrzeuge im Land unterwegs sind, auch (noch) nicht in den grossen Städten wie Havanna, Camaguey oder Santiago de Cuba. Auf unserer Website finden Sie eine Vielzahl an verschiedenen Programmen und Routen, eben speziell auch für Mietwagenrundreisen durch Kuba. Hier heben wir besonders die Variante «Discover Cuba» hervor, eine über unseren neuartigen, innovativen Reiseplaner online komplett umstellbare Rundreise. Sie können den Reiseverlauf direkt an Ihrem PC, Tablet oder Smartphone Tag für Tag selbst zusammenstellen; Aufenthaltsdauer, Casa, Hotel- oder Mietwagenkategorie können eigenständig gemäss Ihren Wünschen und Ansprüchen angepasst werden.

Kunden Rueckmeldung, Latin America Tours, ReisenMietwagenknappheit auf Kuba

In diesem Zusammenhang noch kurz ein Wort zur Mietwagenknappheit auf Kuba. Nicht überfüllte oder verstopfte Strassen erleichtern vielerorts auf Kuba das individuelle Reisen mit dem Mietwagen, jedoch übersteigt die Nachfrage bei Weitem das Angebot an verfügbaren Mietwagen auf der grössten Insel der Karibik. Daher sind Mietwagen oft ausgebucht, zumindest die begehrten kleineren Kategorien oder SUV´s bzw. Allradfahrzeuge. Daher empfehlen wir bei Wahl dieser Reiseform eine langfristige Planung bzw. eine frühzeitige Buchung speziell für den Mietwagen!

Egal ob komfortabel geführt in Kleingruppe, privat oder per Mietwagenrundreise mit Selbstbestimmung des Tagesrhythmus: unsere Rundreise «A lo cubano» ist eine neuartige Rundreise, welche Ihnen tiefe Einblicke in das reale Kuba ermöglicht und ein intensives Reiseerlebnis garantiert.

Haben wir Sie neugierig gemacht? Viele Reisevorschläge für Kuba finden Sie wie erwähnt in unserem Online-Reiseplaner, oder kontaktieren Sie uns für eine persönliche Beratung.

Ihr Wolfgang Rassmann, Reiseexperte & Kuba-Fan

Kuba, Reise A lo Cubano, Havanna, Platz vor der Kathedrale, Latin America ToursKuba, Reise A lo Cubano, Musiker, Latin America Tours

Strand, Kuba, Latin America Tours, Reisen

Mexiko – bunte Kolonialstadt Campeche

Yucatan-Halbinsel: Abstecher zur farbenfrohen Kolonialstadt Campeche

Es muss nicht immer die Riviera Maya sein! Auf unserer letzten Reise durch die Yucatán-Halbinsel verschlug es uns auf der Suche nach Orten abseits der Touristenströme nach Campeche an der gegenüberliegenden Küste.

Mexiko, Campeche, bunte Häuser, Kolonialstadt, Latin America Tours, ReisenZwar ist Campeche kleiner und mit weniger «grossen» Sehenswürdigkeiten gesegnet als das nahegelegene Mérida, aber der bescheidene, authentische Charme der farbenfrohen Kolonialstadt, seit 1993 im UNESCO-Weltkulturerbe, hat uns überrascht und begeistert. Stundenlang erkundeten wir die Gassen der Altstadt mit ihren hohen Bürgersteigen, liebevoll restaurierten Hausfassaden und Arkaden, entdeckten wunderschöne alte Tore und schmiedeiserne Balkone, fotografierten bunte VW-Käfer, besichtigten Museen und die Kathedrale, die am Abend schön beleuchtet ist. Für Fotografen finden sich in Campeche wahrlich unzählige Fotomotive!

Einen Teil der alten Stadtmauer kann man begehen, sich von dort einen Überblick über die kompakte Altstadt verschaffen und die teils paradiesisch gestalteten Dachterrassen bewundern.

Bei Sonnenuntergang taten wir es den Einheimischen gleich und flanierten auf der kilometerlangen Uferpromenade (El Malecón), wo sich jeden Abend Sportler, Familien, Hundehalter und verliebte Pärchen einfinden. Liebhaber von Meeresgerichten können dort in einfachen Fischrestaurants direkt am Meer schlemmen. Wem der Sinn mehr nach fruchtigen Cocktails steht, der besucht eine der Freiluftbars in der Altstadt, die abends ihre Tische und Stühle einfach in die Gassen stellen.

Campeche liegt noch nicht auf der Landkarte des Massentourismus, ist jedoch definitiv einen Zwischenstopp wert. Die Stadt ist gut per Mietwagen erreichbar (z.B. ab Mérida in rund 2 ½ Stunden).

Mexiko, Campeche, Bars in den Gassen, Outdoor-Bars, Nachtleben, Kolonialstadt, Yucatan-Halbinsel, Latin America Tours, Reisen

Haben wir Sie neugierig gemacht?Mexiko, Campeche, Innenhof Museum, alte Stadtmauer, Kolonialstadt, Yucatan-Halbinsel, Latin America Tours, Reisen

In unserem Online-Reiseplaner finden Sie viele Reisevorschläge für Yucatán und ganz Mexiko. Die individuell anpassbare Mietwagenreise «Ay Caramba» beispielsweise beinhaltet neben vielen anderen Highlights wie der mystischen, mitten im Urwald gelegenen Mayastätte Palenque auch einen Aufenthalt in Campeche.

Für eine massgeschneiderte Rundreise durch Mexiko kontaktieren Sie am besten unsere Spezialisten.

Viel Spass beim Planen!
Ihr Latin America Tours Team

Costa Rica – die beste Reisezeit im Wandel?

Wann bereise ich Costa Rica am besten?

Diese Frage stellt sich so mancher bei seiner Reiseplanung. Wir haben unseren Costa-Rica-Experten Tanael Michel nach der besten Reisezeit für Costa Rica gefragt:

Die Hauptreisezeit für Costa Rica dauert von Mitte November bis Mitte April aufgrund der Trockenzeit. In den meisten Regionen regnet es dann weniger als von Mai bis Ende Oktober.

Costa Rica, Wasserfall im Dschungel, Reisen, Latin America ToursFragt aber jemand nach der besten Reisezeit für Costa Rica, so muss man differenziert antworten. Es kommt darauf an, wer fragt und worauf er bei seiner Reise Wert legt. Costa Rica ist für Rundreisen auf eigene Faust per Mietwagen, aber auch für geführte Kleingruppen- und Privatreisen in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Unterdessen bieten mehrere europäische Fluggesellschaften Direktflüge nach Costa Rica an. Damit sind auch die Besucherzahlen angestiegen - und zwar vor allem zur Hauptreisezeit im Winter, was an beliebten Zielen zu überlaufenen Nationalparks führen kann.

Costa Rica, Meeresschildkröte am Strand, Eiablage, Tortuguero Nationalpark, Reisen, Latin America ToursFür Naturliebhaber und Tierbeobachter wird für eine Reise nach Costa Rica die Regenzeit immer attraktiver. Weniger Rummel, mehr Tiere und Natur. Die tropische Vegetation braucht den Regen, und die Pflanzenwelt präsentiert sich sattgrün und üppig. Riesige Meeresschildkröten kommen zur Eiablage an die Strände des Tortuguero Nationalparks. Buckelwale tummeln sich mit Ihren Jungen zwischen Uvita und Golfo Dulce am Südpazifik. Überraschend: An der Karibikküste Costa Ricas sind September und Oktober sogar die beiden trockensten Monate, hier herrscht ganzjährig feuchtes Klima. Weiter sind zur Regenzeit in ganz Costa Rica die Übernachtungspreise deutlich günstiger, vielerorts gibt es zusätzlich attraktive Promotionen.

Die berühmtesten Nationalparks Costa Ricas kommen in der Hauptreisezeit zwischen Weihnachten und Ostern an Ihre Kapazitätsgrenzen. In überfüllten Parks ist es schwieriger Tiere zu sehen und die Natur hautnah zu erleben. Wer möchte schon anstehen für ein Foto vom hoch im Baum schlafenden Faultier?

Die Temperaturen sind übrigens ganzjährig tropisch warm bis heiss. Kühl wird es nur den höher gelegenenen Nebelwäldern und Bergregionen und auch hier vor allem in der Nacht. Die Wassertemperaturen an Karibik und Pazifikküste sind ganzjährig um die 27 bis 28 Grad und perfekt zum Baden.

Meine Tipps für Sie aus diesen Entwicklungen:

Reisen in Costa Rica zur Hauptreisezeit (November bis April)

Damit Ihre Costa Rica Reise unvergesslich wird, lassen Sie uns einen guten Mix aus touristischen Orten und Haupt-Attraktionen, aber ganz bewusst auch unbekannteren Orten und kleinen Reservaten vorschlagen. Wenn Sie Ruhe und Natur schätzen, ist es wichtig, nicht nur die berühmtesten Orte zu besuchen. Oft gibt es gleichwertige Alternativen abseits der Massen. Ausserdem sollten Sie in Costa Rica unbedingt zwei bis drei abgelegene Jungle Lodges besuchen. In diesen Lodges ist Abgeschiedenheit und ein echtes Naturerlebnis garantiert. Früh buchen lohnt sich, wenn Sie besondere und kleine Hotels und Lodges bevorzugen, da oft nur wenige Zimmer verfügbar sind und diese Unterkunftsart in Costa Rica sehr beliebt ist. So wird Ihre Costa Rica Reise zur Hauptreisezeit ein echtes Highlight.

Costa Rica, Palmenstrand, Traumstrand, türkisblaues Meer, Reisen, Latin America ToursCosta Rica, El Silencio Lodge, Regenwald, Jungle Lodge, Reisen, Latin America Tours

Costa Rica, Vulkankrater, Reisen, Latin America ToursCosta Rica, zwei verliebte Papageien auf Ast, Reisen, Latin America Tours

Costa Rica, roter Frosch, Reisen, Latin America ToursCosta Rica, Dschungel, Ausblick aufs Meer, Insel, Reisen, Latin America Tours

Reisen in Costa Rica zur Regenzeit (Mai bis Oktober)

Legen Sie bei Reisen von Mai bis Oktober den Schwerpunkt nicht auf Strand- und Badeferien. Das wäre allerdings bei Costa Rica sowieso schade (auch zur Trockenzeit!), da das Land vor allem Natur, Tierwelt, Pflanzenwelt, Regenwälder und Vulkane zu bieten hat. Natürlich auch sehr schöne Strände. Aber eben nicht hauptsächlich. Mit der richtigen Einstellung und einem sinnvoll gewählten, abwechslungsreichen Programm hat auch eine Reise zur grünen Zeit ihren ganz besonderen Reiz. Besuchen Sie die Schildkröten im Tortuguero Nationalpark und begeben Sie sich auf Walbeobachtung am Südpazifik, gerade für Familien mit Kindern ist dies ein perfektes Sommerabenteuer in den langen Schulferien. Meist ist der Regen nicht anhaltend und es ist rasch wieder freundlich. Dann kommen die Tiere aus Ihren Verstecken und Costa Rica zeigt sich den deutlich weniger zahlreichen Besuchern von seiner schönsten Seite.

Costa Rica, Palmenstrand am Pazifik, schwarzer Sand, Reisen, Latin America ToursCosta Rica, Tierwelt, Dschungel, Tier im Baum, Reisen, Latin America ToursCosta Rica, Nahaufnahme rote Blume, Reisen, Latin America ToursCosta Rica, Tierwelt, Nager, Reisen, Latin America ToursCosta Rica, üppiger Regenwald, Vegetation, Reisen, Latin America ToursCosta Rica, Corcovado Nationalpark, Osa Halbinsel, Buckelwal, Reisen, Latin America Tours

Ihr Tanael Michel, Reiseexperte & Costa Rica Fan

P.S.: Unsere Reisevorschläge für Costa Rica finden Sie im Reiseplaner oder kontaktieren Sie uns für eine Beratung.

Privatrundreise Erlebnis Kuba mit Badeaufenthalt Royalton Hicacos

Privatrundreise Erlebnis Kuba mit Badeaufenthalt Royalton Hicacos (Juli 2016)

Guten Tag Frau Gaito.

Unsere Ferien sind nun leider schon vorbei und ich gebe Ihnen gerne kurzes Feedback dazu.

Tabakbauer Erlebnis Kuba Privatrundreise

Tabakbauer Erlebnis Kuba Privatrundreise

Die Privatrundreise Erlebnis Kuba mit Badeaufenthalt Royalton Hicacos war Top organisiert und es hat alles super funktioniert, auch der Guide Emilio und der Fahrer Miguel waren super.

Trotzdem möchten wir ihnen ein paar kleine Punkte/ Anmerkungen mitteilen:

- Das Hotel La Ermita war leider nicht optimal. Das Zimmer war nicht sauber und das Essen auch nicht wirklich geniessbar.

- Die Fahrt im Oldtimer würde nur Sinn machen wenn es ein Cabriolet ist - wir sitzen sonst sehr viel schon in einem geschlossenen Auto - evtl. als Alternative eine Kutschenfahrt mit dem Pferd

Royalton Hicacos

Royalton Hicacos

- Die "Pflichtbesuche" in den Bars waren nicht unbedingt unser Ding - aber das ist natürlich Ansichtssache…

Unsere Highlights während der Privatrundreise Erlebnis Kuba mit Badeaufenthalt Royalton Hicacos waren:

- Essen in den Paladars
- Besuch beim Tabakbauer
- Orchideengarten in Soroa
- Wanderung in Sierra del Rosario
- Bootsfahrt in den Mangroven um Indio Dorf

Viele Dank für die tolle Organisation!

Viele Grüsse

K. L. aus der Schweiz